Liebe Besucher des Ostheimer Stadtfestes, werte Anwohner!

Liebe Besucher des Ostheimer Stadtfestes, werte Anwohner

Ostheim feiert in wenigen Tagen das 31. Stadtfest. Eine große Veranstaltung,  mit der die Stadt seit drei Jahrzehnten für ihren guten Ruf als attraktives Einkaufs- und Ausflugsziel in der Region wirbt.amit dies auch in Zukunft so bleibt muss der Veranstalter stetig mehr Auflagen erfüllen. Die Auflagen hinsichtlich Jugendschutz, Gema usw. nehmen zu. Genaue Vorbereitungen fordert v.a. der Samstag Abend. Ein Sicherheitsdienst überwacht gemeinsam mit der Polizei den ordnungsgemäßen Ablauf der Abendveranstaltung. Diese beginnt nach dem Markttag um 19 Uhr mit dem Einrollen der Rhönradgruppe. ins Schlößchen. Im Steinig spielt bereits ab 18  Uhr das Duo„Joustix“. Wie gewohnt wird anschließen auf zwei Bühnen Musik gespielt; im Schlößchen DJ-Musik und vor dem Rathaus Rock und Pop quer durch die Jahrzehnte.

Eintritt in Höhe von 5,- € wird ab 19 Uhr kassiert. Alle Besucher bis einschließlich 13 Jahre müssen nichts zahlen. Die zahlenden Gäste erhalten nach Altersgruppen – 14 & 15 Jahre Orange; 16 & 17 Jahre Rot; ab 18 Jahren Gelb - farbige Armbänder.

Anwohner erhalten in der Tourist-Information Eintrittsbänder gratis oder sie weisen an der Abendkasse mittels Personalausweis ihre Adresse nach und erhalten freien Eintritt.

Anhand dieser Armbänder werden Regelungen im Rahmen des Jugendschutzes – Ausschank von Alkohol, Ausgehzeiten usw. - kontrolliert.  Die Musik endet gegen 2.00 Uhr, der Ausschank an den Gastronomieständen um 2.30 Uhr. Eine Bitte an die Erziehungsberechtigten von Minderjährigen: Bitte achten auch Sie auf die Einhaltung dieser Bestimmungen.

Außerdem erinnern wir daran, dass ab Freitag Abend das Parken entlang der Marktstraße nicht mehr möglich ist. Bitte Parken Sie ihre Fahrzeuge außerhalb, das hilft uns bei der Durchführung. Im Namen des Fremdenverkehrsvereins und aller Beteiligten werbe ich für Ihr Verständnis und wir hoffen alle, Sie als  gutgelaunte Besucher begrüßen zu dürfen.

Peter Schmidt

Vorsitzender Fremdenverkehrsverein Ostheim