Kirchenburgführung

Die Kirchenburg in Ostheim/Rhön ist ein Denkmal von nationaler Bedeutung. 1410 erstmals urkundlich erwähnt ist sie mit einer Grundfläche von ca. 75 x 75 Meter nicht nur Deutschlands größte, sondern in ihrem einzigartigen Erhaltungszustand auch eine der schönsten Kirchenburgen überhaupt.
Die Führung beinhaltet Informationen über die gesamte Anlage und die historischen Hintergründe in einem Zeitspektrum von ca eine Stunde, auf die Geschichte der Kirche St. Michael wird ca eine 15 bis 20 Minuten näher eingegangen.

Dauer ca. 1 1/4 Stunden

Preise
bis 10 Teilnehmer: pauschal 30,00 €
ab 11 Teilnehmer: 3,00 € p. P.

Ermäßigungen
Kinder 0-6 Jahre: frei
Kinder 7-16 Jahre: 1,50 € p. P.
Kindergr./Schulklassen: 1,50 € p. P.

Informationen und Buchung

Tourist-Information Ostheim
Telefonnummer 09777 1850
Fax 09777 3245
Email tourismus(at)ostheim.de

 

Öffentliche Kirchenburgführungen
regelmäßig Mittwochs um 11 Uhr (Anfang April - Ende Oktober)
Treffpunkt vor dem Evangelischen Pfarramt
Preise
3,00 € p. P.
Kinder 0-6 Jahre: frei
Kinder 7-16 Jahre: 1,50 € p. P.
keine Voranmeldung notwendig

 

Unsere Hauptattraktionen:

  • Kirchenburg, größte Kirchenburg Deutschlands, Denkmal von nationaler Bedeutung; jeden Mittwoch (April bis Oktober) 11.00 Uhr Führung für Einzelpersonen; Gruppen jederzeit auf Anfrage (gerne auch kurzfristig). Das Kirchenburgenmuseum im Steinernen Gaden und die Wechselausstellungen im Kulturzentrum Kirchhofschule sind in der Regel Freitag bis Montag geöffnet. Weitere Informationen unter: www.lebendige-kirchenburg.de
  • Orgelbaumuseum im Schloss Hanstein , Infos unter Tel.: 09777 / 1743
    Öffnungszeiten: Mi bis Sa von 10 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 13 - 17 Uhr Führungen mit Live-Musik für angemeldete Gruppen ab 10 Personen; Museumskonzerte im Veranstaltungskalender
  • Lichtenburg mit bewirtschaftetem Rittersaal und Gaststube
  • Hügelgräber
  • Bionade - Aktiv - Park neu beschilderte Nordicwalking- und Wanderstrecken im Premium - Bereich. Alle 15 Strecken haben einen Ausgangspunkt am Parkplatz "Streuwiese"
  • Wangereimuseum in der Marktstraße 9, jeden Donnerstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. www.wagnereimuseum.de

Downloads