Das Orgelbaumuseum im Hansteinschen Schloss

Das Orgelbaumuseum Ostheim befindet sich seit 1994 im Schloss Hanstein - einem spätmittelalterlichen Adelsgut. Neben der Erforschung zur Geschichte der Orgel steht der Aufbau einer Schau- und Studiensammlung im Mittelpunkt. So werden jeder musik- und geisteshistorischen Epoche entsprechende technische Details zugeordnet. Leicht verständlich ist der Bau einer Orgelpfeife und spezifischer Klang.

Tauchen sie ein in die über 2000jährige Geschichte der Orgel. Bei den klingenden Museumsführungen (nur nach Voranmeldung) entdecken Sie nicht nur Technik, sondern auch die virtuose Kunst der Organisten.

Kinder sind im Museum besonders willkommen! Ausgerüstet mit dem Entdeckerrucksack erkunden sie selbstständig das Museum und lösen an eigenen Kinderstationen so manch knifflige Aufgabe. Museumsmaskottchen "Orgelinchen" hilft dabei.

Öffnungszeiten

Mittwoch - Samstag 10 - 12 Uhr; 13 - 17 Uhr
Sonn- und Feiertag 13 - 17 Uhr

Schließzeiten
Montag und Dienstag,
Februar, 1. - 15. November

Führungen und Informationen

Orgelbaumuseum Ostheim e.V.
Paulinenstraße 20
97645 Ostheim vor der Rhön

Telefon: 0 97 77-17 43
www.orgelbaumuseum.de

Unsere Hauptattraktionen:

  • Kirchenburg, größte Kirchenburg Deutschlands, Denkmal von nationaler Bedeutung; jeden Mittwoch (April bis Oktober) 11.00 Uhr Führung für Einzelpersonen; Gruppen jederzeit auf Anfrage (gerne auch kurzfristig). Das Kirchenburgenmuseum im Steinernen Gaden und die Wechselausstellungen im Kulturzentrum Kirchhofschule sind in der Regel Freitag bis Montag geöffnet. Weitere Informationen unter: www.lebendige-kirchenburg.de
  • Orgelbaumuseum im Schloss Hanstein , Infos unter Tel.: 09777 / 1743
    Öffnungszeiten: Mi bis Sa von 10 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 13 - 17 Uhr Führungen mit Live-Musik für angemeldete Gruppen ab 10 Personen; Museumskonzerte im Veranstaltungskalender
  • Lichtenburg mit bewirtschaftetem Rittersaal und Gaststube
  • Hügelgräber
  • Bionade - Aktiv - Park neu beschilderte Nordicwalking- und Wanderstrecken im Premium - Bereich. Alle 15 Strecken haben einen Ausgangspunkt am Parkplatz "Streuwiese"
  • Wangereimuseum in der Marktstraße 9, jeden Donnerstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet. www.wagnereimuseum.de

Downloads